Flüsterbremsen dämmen Bahnlärm

02.10.2017

Flüsterbremsen ab Dezember gefördert

Bis zu zehn Dezibel leiser sind Züge, die mit Flüsterbremsen aus geräuscharmen Materialien wie Kautschuk und Kupfer ausgestattet sind. Die Förderung der Flüsterbremsen ist ein Teil jenes Bahn-Lärmschutzpaketes, das im Mai vom Infrastrukturministerium und dem Land Kärnten beschlossen wurde.

Bei der Demonstrationsfahrt eines mit zur Hälfte mit modernen Verbundstoff-Bremssohlen ausgerüsteten Güterzuges in Krumpendorf machten sich Verkehrsminister Jörg Leichtfried, Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser und Verkehrslandesrat Rolf Holub ein Bild von der deutlichen Lärmentlastung.

Bei der Rail Cargo Group sind bereits 40 Prozent des in Österreich eingesetzten Wagenmaterials leise. Bis Ende 2020/2021 werden über 90 Prozent unserer Fahrzeuge, die in Österreich hauptsächlich genutzt werden, umgerüstet sein.