Rail Cargo Group

Tel. +43 5 7750 2
kommunikation@railcargo.com

Fotos

 

 

Kooperation von Rail Cargo Group und UTLC

13.03.2018

Die Rail Cargo Group arbeitet hinkünftig mit United Transport and Logistics Company (UTLC), dem größten Operator auf der Strecke Dostyk an der kasachisch-chinesischen Grenze und Brest zusammen. Ziel ist die verbesserte Anbindung auf der Eurasischen Route und Steigerung der intermodalen Transporte. Dazu wurde ein Memorandum of Understanding (MoU) von RCG-Vorstand Thomas Kargl und Aleksei Grom, Präsident UTLC, unterzeichnet.

„UTLC und die Rail Cargo Group stärken die Bahnlogistik auf dem Eurasischen Korridor. Mit der Kooperation setzen wir als RCG einen bedeutenden Schritt zur Fortführung unserer Internationalisierungsstrategie bis nach Asien", erklärt Thomas Kargl.

„Die Rail Cargo Group ist ein bedeutender Player in der Bahnwelt und wir freuen uns über die Partnerschaft. Mit der Unterzeichnung des Memorandum of Understandings und der RCG erweitern wir das Netzwerk der UTLC Familie. So werden die Bahnverbindungen weiter miteinander vernetzt und neue Produkte für Kunden implementiert“, so Aleksei Grom.

United Transport and Logistics Company (UTLC)

United Transport and Logistics Company (UTLC) wurde von den drei Eisenbahnunternehmen OJSC “Russian Railways”, UN «Byelorussian Railways» und «NC «Казакстантемiржолы» gegründet – mit dem Ziel, die Attraktivität des Eurasischen Transit Korridors für Frachtführer in China, Südasien und Europa zu steigern. UTLC, als Operateur für Cargo Containertransporte, ist zuständig für regelmäßige Containerzüge zwischen China und Europa.