Rail Cargo Group

Tel. +43 5 7750 2
kommunikation@railcargo.com

Fotos

Güterzug

 

 

"Licht ins Dunkel"

29.01.2018

Rail Cargo Group unterstützt soziales Engagement für Österreichs größte humanitäre Hilfskampagne

Als führender Bahnlogistiker steht für die Rail Cargo Group nicht nur Wettbewerbs- sondern auch Wertorientierung klar im Fokus. Mit jedem Schienentransport leistet die Güterverkehrssparte der ÖBB einen aktiven Beitrag für eine nachhaltig saubere Umwelt und ist sich darüber hinaus ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst.

Für den guten Zweck

Der Verein „Licht ins Dunkel“ ist das ganze Jahr hindurch bestrebt möglichst viele Spenden für Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche mit besonderen Lebensumständen zu sammeln. Dabei stellt sich die RCG bereits seit Jahren in den Dienst der guten Sache und unterstreicht mit ihrer Beteiligung an der humanitären Hilfskampagne ihr soziales Engagement. So folgte Eva Radinger, Geschäftsführerin von Licht ins Dunkel, der Einladung in die ÖBB-Unternehmenszentrale, wo ihr von den RCG-Vorstandsmitglied Thomas Kargl ein Scheck mit einem Spendenbetrag in Höhe von 5.000 Euro überreicht wurde. „Wir verstehen verantwortungsvolles Handeln als wichtigen Grundsatz für ökonomischen Erfolg im Einklang mit Umwelt und Gesellschaft. Außerdem ist es uns eine Herzensangelegenheit, einen Beitrag für jene Menschen in Österreich zu leisten, die Hilfe benötigen“, so Thomas Kargl, Vorstand der Rail Cargo Group.