Rail Cargo Logo

Gute Bewertung durch den Chemieverband

Die Rail Cargo Group bestand die Bewertung durch den Europäischen Chemischen Industrieverband bravourös.

Immer mehr Unternehmen verlangen von ihren Logistikanbietern Nachweise von unabhängigen Bewertungsplattformen über die Einhaltung bestimmter Standards. Die Rail Cargo Group ist mit jahrelanger Erfahrung und Know how absoluter Profi beim Transport von Mineralöl- und Chemieprodukten. Daher war die Bewertung des Assessments nach den Kriterien der chemischen Industrie für Rail Cargo Logistics - Germany (RCL-DE) leicht zu bewerkstelligen.

Auf bestem Weg zur Supply Chain Excellence

Ende November 2018 wurde RCL-DE nach dem Assessment Model SQAS (Safety and Quality Assessment for Sustainability) beurteilt und konnte eine sehr gute Bewertung erzielen. Durchgeführt wurde das Assessment von unabhängigen Gutachtern der chemischen Industrie. Überprüft wurden Qualität, ArbeitnehmerInnenschutz, IT-Sicherheit, physische Sicherheit, Datenschutz, Eisenbahnsicherheit sowie Umwelt und Nachhaltigkeit.

Besonders beeindruckt zeigte sich die chemische Industrie von den Schulungsprogrammen der MitarbeiterInnen in Frankfurt, etwa im Bereich Gefahrgut, der konsequenten Zielverfolgung, Kommunikationsstruktur und der guten Zusammenarbeit innerhalb der Rail Cargo Group.

Aushängeschild

Namhafte Urverlader der Chemie- und Mineralölindustrie zählen bereits zu den Kunden der RCG. Durch die unabhängige und gute Bewertung durch den Chemischen Industrieverband wird das Know how der RCG im Bereich der Mineralöl- und Chemietransporte auf dem Markt noch sichtbarer.

Das Sicherheits- und Qualitäts-Bewertungssystem (Safety and Quality Assessment System, SQAS) gibt es seit 1994 und ist ein Standard des Europäischen Chemischen Industrieverbands. Er dient der Bewertung der Qualität, Sicherheit und Umweltverträglichkeit bei Logistikanbietern.