Vienna–Záhony

Mit diesem hochfrequenten TransFER, früher "GUS Express" genannt, von Wien via Budapest-Ferencváros bis zur GUS-Grenze in Záhony bilden wir eine Brücke zwischen Normal- und Breitspur. Durch die Kombination aus unterschiedlichen Verkehrsträgern realisieren wir maßgeschneiderte Logistiklösungen – von Einzelleistungen bis hin zu kundenspezifischen Gesamtlösungen.

Grafik GUS Express

Ihre Vorteile

  • End-to-end-Logistiklösungen inklusive Organisation von Vor- und Nachläufen
  • Nachhaltiger konventioneller Ladungs- und Containerverkehr inklusive Gefahrguttransporte (RID)
  • Speditionelle Zusatzleistungen wie Umschlagsmöglichkeiten, Lagerlogistik, Zollservice
  • Tägliche Abfahrten
  • Westeuropäische Wirtschaftszentren werden mit Ländern Süd- und Südosteuropas sowie den GUS-Staaten verbunden
  • Möglichkeit von Reexpeditionen in Záhony
 

Ihr Ansprechpartner

Artur Wozniak
Product Manager

Tel. +43 664 60501222

E-Mail senden