Rail Cargo Logo

Vanessa Langhammer ist FEMtech-Expertin des Monats

Um die Leistungen von Frauen im Forschungs- und Technologiebereich sichtbar zu machen, zeichnet das BMVIT seit 2005 Frauen aus der FEMtech-Expertinnendatenbank aus.

Das BMVIT unterstützt Frauen im Bereich Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, Chancengleichheit in der industriellen und außeruniversitären Forschung zu schaffen. FEMtech setzt Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung, zur Sensibilisierung, zur Sichtbarmachung sowie zur Förderung der Karrieren von Frauen in Forschung und Technologie.

Der Logistikbereich steht im Zeichen der Digitalisierung vor zahlreichen Umbrüchen. Auch bei der Rail Cargo Group wird intensiv an Digitalisierungsoffensiven gearbeitet, die den gesamten Schienengüterverkehr der ÖBB in Europa umfassen. Vanessa Langhammer, Head of Digitalization der RCG, und ihr Team leisten dazu einen entscheidenden Beitrag.

Ein großes Anliegen ist ihr dabei auch die Chancengleichheit. Sie engagiert sich deshalb als Mentorin im Cross Mentoring Programm, um als Führungskraft andere Frauen aus Partnerkonzernen wie ASFINAG & Wiener Stadtwerke in ihrer beruflichen Laufbahn zu begleiten.

Den gesamten Artikel finden Sie auf der Website des BMVIT

Digitalisierung auf Schiene: Vanessa Langhammer ist FEMtech-Expertin des Monats