Unternehmen

ÖBB-Güterverkehr. Als führender Bahnlogistiker in Europa bieten wir Logistiklösungen von der ersten bis zur letzten Meile für unterschiedlichste Branchen quer über den gesamten eurasischen Kontinent.

Güterbahnhof bei Nacht

Dank unserer Traktionsgesellschaften in zwölf Ländern Europas, unseren eigenen Terminals und Logistikzentren, unserem Fuhrpark und Personal in 15 Ländern liegen die meisten unserer Transporte auch zu 100 % in unserer Hand. Der TransFER startet, wir kümmern uns um Ihre zusätzlichen logistischen Leistungen und Wünsche wie etwa Umschlag, Lagerung oder Verzollung und bringen Ihr Gut sicher an seinen Bestimmungsort – natürlich mit dem richtigen Equipment und dem nötigen Zubehör. Wir sind ein multimodaler Bahnlogistiker und setzen je nach Transportweg auf Land, Wasser oder Luft. Den Fokus bildet dabei das umweltfreundlichste Verkehrsmittel der Welt – die Bahn.

Für eine grüne Zukunft von morgen setzen wir uns europaweit und gemeinsam mit unseren Partnern intensiv für eine Verkehrsverlagerung ein. Digitalisierung und Innovation sind dabei die Treiber noch mehr Güter auf die Schiene zu holen.

Und in Summe beruht all unser Handeln auf unserer Vision, das nachhaltige logistische Rückgrat der Wirtschaft zu sein – für ein lebenswertes Europa. THIS is #RAILCORE.


„Die 2020er werden eine Renaissance des Schienengüterverkehrs bringen – wir gestalten diese Zukunft.“ 

CEO Vorstandssprecher Clemens Först

 

Zahlen, Daten, Fakten

5.755 Mitarbeiter:innen

inkl. 106 Lehrlinge

1.270 Züge täglich
54,1 Mio. Gewinn vor Steuern (EBIT)
94,1 Mio. Nettotonnen jährlich
727 Triebfahrzeuge
24.357 Güterwagen
16 Terminals

(9 RCG + 7 ÖBB-Infra)

12 Logistikzentren

31.12.2021