Corporate Social Responsibility

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst. Die Verantwortung gegenüber Mensch, Gesellschaft und Umwelt. Damit schaffen wir Werte für Generationen.

Als führender Bahnlogistiker steht für uns nicht nur Wettbewerbs- sondern auch Wertorientierung klar im Fokus. Verantwortungsvolles Handeln im Einklang mit Umwelt und Gesellschaft sehen wir als wichtigen Grundsatz für langfristigen ökonomischen Erfolg.

Für unsere Corporate Social Responsibility (CSR)-Maßnahmen wurden wir 2019 von EcoVadis, einer internationalen Rating-Plattform, die mittlerweile 50.000 Unternehmen hinsichtlich CSR bewertet, mit dem Status „Silber“ ausgezeichnet.​ Lesen Sie mehr dazu

Die Schiene bringt´s

Mit Sicherheit verlässlich und gut für die Umwelt

Wir als ÖBB sind das größte Klimaschutzunternehmen Österreichs. Die CO2-Einsparungen, die täglich dank umweltfreundlicher Schienenverkehrsleistungen ermöglicht werden, tragen hier wesentlich dazu bei. Jedes Mal, wenn Ihre Güter mit der Bahn statt mit dem Lkw fahren, sparen Sie große Mengen CO2. Darüber hinaus fährt die ÖBB in Österreich mit 100 % grünem Bahnstrom. So wird im Vergleich zu Fahrten mit dem Lkw in Österreich noch zusätzlich CO2 eingespart.

Von unseren Logistikkunden eingespartes CO2 seit 1. Jänner 2020 *

44,39135 t

An unserem CO2-Rechner können Sie erkennen, wie viel CO2 bereits im Jahr 2020 vermieden wurde. Mit jedem Gütertransport erhöht sich die Summe im Live-Ticker um die jeweils eingesparte Menge an CO2.

* Durch die durch und innerhalb Österreichs mit unseren Partnern abgewickelten Schienengüterverkehrsleistungen sparen wir pro Jahr in Europa ca. 1,4 Mio. Tonnen CO2. Um diese Menge zu binden, müsste man einen Wald in der Größe von einem Drittel der Fläche Vorarlbergs pflanzen.

Die Angaben beruhen auf einzelsendungsbezogenen Kalkulationen mit EcoTransIT-World auf Basis relationsspezifischer RCG-Daten: EcoTransIT-World** identifiziert die Umweltauswirkungen des Güterverkehrs im Hinblick auf den Energieverbrauch sowie die Emissionen von Gütertransporten.

Zug um Zug wird´s grüner

Mit unseren effizienten End-to-end-Logistiklösungen halten wir nicht nur den Industriemotor am Laufen, sondern stellen die Versorgung für Handel und damit der Bevölkerung sicher. Und mit jeder Tonne, die wir auf der Schiene transportieren sorgen wir dafür, dass die Umwelt wieder durchatmen kann. Und das nicht nur in Österreich, sondern weit darüber hinaus. Das sind die Aufgaben von heute, um Werte für Generationen zu schaffen. Gemeinsam mit der Europäischen Union setzen wir alles daran, die negativen Auswirkungen des Güterverkehrs auf den Planeten drastisch zu reduzieren. Darum haben wir Rail Freight Forward – eine Koalition europäischer Schienengüterverkehrsunternehmen – gegründet. Mit dem Ziel, das steigende Verkehrsaufkommen von der Straße auf die Schiene zu verlagern und damit den Modalanteil des Schienengüterverkehrs bis 2030 auf 30 % zu erhöhen.

** EcoTransIT World ist ein öffentlich zugängliches, in der Logistikbranche international anerkanntes Tool zur Berechnung des Energieverbrauchs sowie der Umweltemissionen von beliebigen weltweiten Frachttransporten. Die Ermittlung des Energiebedarfs und der Emissionen eines jeden Transportes erfolgen über einen entsprechenden Algorithmus auf Basis des Frachtguts, des Energieträgers, der Streckenlänge, der Frachtallokation, vor- und nachgelagerter Prozesse, des Ladefaktors sowie Leerfahrtenanteils der verwendeten Wagen. Eine Datenbank mit Emissionsfaktoren unterschiedlicher Verkehrsträger, länderspezifischer Strommixe sowie Fahrzeugverbrauchskurven liefern in Verbindung mit den Transportparametern die Berechnungsbasis der Emissionen.

Initiative Leise Gleise: Lärmschutz am Fahrzeug

Wir setzen alles daran, den Schienengüterverkehr leiser zu machen und statten daher alle unsere in Betrieb befindlichen Güterwagen mit neuen, leisen Sohlen aus. Lesen Sie mehr dazu

Wenn die Umwelt durchatmet

Unser Geschäftsmodell ist per se nachhaltig. Denn je mehr Ihre Güter Bahn fahren, desto grüner wird´s. Das Prinzip dahinter ist denkbar einfach. Auf jedem Kilometer wird mit jeder Tonne, die auf der Schiene transportiert wird, die Umwelt geschont. Denn der Schienengüterverkehr verursacht im Unterschied zum Straßengüterverkehr 44-mal weniger CO2. (Werte gültig in Österreich bei einem Lkw mit durchschnittlicher Beladung)

Die Wirtschaft bewegen

Mit hundertprozentiger Genauigkeit und Verlässlichkeit sichern wir neben dem wirtschaftlichen Erfolg für unser Unternehmen ein Fundament für das Rückgrat der Wirtschaft. Wir schaffen damit die Basis, unseren Kunden den entscheidenden Wettbewerbsvorteil am Markt zu sichern.

Der Gesellschaft verpflichtet

Wir leben Verantwortung. Wir vertrauen als Arbeitgeber auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, und investieren als einer der größten Ausbildungsbetriebe nicht nur in unsere Jugend, sondern vor allem in unsere Zukunft.