China–Vienna

Mit dem TransFER China–Vienna bieten wir eine stabile Verbindung und attraktive Transportlösung für Container-Teilladungen (LCL) durch Bündelung von Sendungen in Sammelcontainern: mit geringeren Transportkosten im Vergleich zur Luftfracht und schnelleren Transportzeiten im Vergleich zur Seefracht.

Die TransFER Verbindung China–Vienna ermöglicht die geopolitisch beste, schnellste und stabilste Transportlösung für Teilladungen zwischen Xi’an und Wien auf der nachhaltigen Schiene. Mit einer Laufzeit CFS–CFS (Container Freight Station) von lediglich 18 bis 20 Tagen, bietet die Rail Cargo Group damit nicht nur die kostengünstige Alternative zur Luft-, sondern auch eine schnellere Alternative zur Seefracht zwischen Asien und Europa.

Entlang der Seidenstraße können Waren aus Xi‘an über den chinesisch-kasachischen Grenzübergang Dostyk direkt nach Wien transportiert werden. Mit dem Fokus auf LCL (Less than Container Load) ermöglicht die Verbindung den Transport einzelner Warensendungen in Sammelcontainern und garantiert die effiziente Weiterverteilung im europäischen TransNET der Rail Cargo Group.

Ihre Vorteile

  • Eine Abfahrt pro Woche garantiert
  • Angebotslegung innerhalb von 24 Stunden
  • Laufzeit CFS–CFS: 18 bis 20 Tage
  • Door-to-Door-Lösung (Hauptlauf per Bahn, Vor-/Nachlauf inklusive Zustellung per Lkw)
  • Zollabwicklung
  • Auf Wunsch Versicherungsdeckung
  • Tägliches Update zum Transportstatus mittels GPS-Device
     

Weitere Informationen

Factsheet TransFER China–Vienna
 

Ihre AnsprechpartnerInnen

Natali Turuc
Sales LCL Eurasia

Telefon: +43 664 60501188

E-Mail senden

Leonardo Vender
Department Manager Eurasia

Telefon: +43 664 88171944

E-Mail senden