Terminal Budapest (BILK)

Direkte Verbindung zu den wichtigsten europäischen Häfen und Terminals

Unser Terminal umfasst 22,3 ha und verfügt insgesamt über neun Ladegleise und eine Infrastruktur, die laufend an Kundenanforderungen angepasst wird. Wir bieten unseren Kunden sowohl Bahn- als auch Straßendienstleistungen. Dank regelmäßiger Containerzüge (TransFER Verbindungen), die von der RCG selbst bzw. mit Partnern abgewickelt werden, hat der Terminal BILK eine direkte Verbindung mit den bedeutendsten europäischen Häfen (Hamburg, Bremerhaven, Koper, Piräus, Rijeka) und Terminals (Neuss, Duisburg, Curtici, Ploiesti). Neben diesen TransFER Verbindungen bieten wir auch außerplanmäßige Ganzzüge und kombinierte Wagenladungen. 24 Stunden am Tag. 365 Tage im Jahr.

Terminalfläche 22,3 ha
Lagerfläche 20.000 m²
Equipment
  • 7 Verladegleise (Länge 750 Meter)
  • 2 Verladegleise (Länge 280 Meter)
  • 1 Havarie-Gleis (50 Meter)
  • 2 Portalkräne
  • 9 Reachstacker (sechs für beladene und drei für leere Container)
  • 2 Terminal-Zugmaschinen
  • 1 Semitrailer
  • 2 zertifizierte Brückenwaagen
  • 72 elektrische Steckverbindungen für den Umschlag von Kühlcontainern
Kapazität 220.000 TEU

Ihre Ansprechpartnerin

Veronika Fábián-Milei
Key Account Manager

Mobil: +36 30 370 8349

E-Mail senden