Direkt von Ploiesti nach Budapest und München v.v.

Mit der Direktverbindung zwischen Ungarn und Rumänien verstärken wir unser intermodales Netzwerk nun auch nach München und verkürzen damit entscheidend die Transitzeiten zwischen den Terminals.

Der bimodale Terminal Bilk in Budapest ist der größte Terminal in Ungarn und bietet optimale Umschlagsmöglichkeiten vom Verkehrsträger Straße auf die Schiene. Ploiesti ist eine der wirtschaftlich stark wachsenden Regionen in Rumänien. Mit unserer Nonstop-Verbindung und dem TransFER Budapest–Ploiesti verbinden wir die beiden Terminals nicht nur miteinander, sondern schaffen damit ideale Logistiklösungen für kontinentale Transporteinheiten. Darüber hinaus werden Wirtschaftszentren Ungarns mit jenen Rumäniens verbunden und damit der gesamte südosteuropäische Raum an unser Netzwerk angeschlossen.

Ab sofort bieten wir nun gemeinsam mit unserem Partner EUROGATE Intermodal GmbH (EGIM) mit Sitz in Hamburg eine zusätzliche Verbindungsmöglichkeit direkt von Budapest nach München. Mit dieser Option erweitern wir mit fixem Fahrplan unser intermodales Netzwerk, wir verbinden darüber hinaus nicht nur Rumänien mit Deutschland, sondern vielmehr ganz Westeuropa mit Süd- und Südosteuropa. Mit dieser direkten und nachhaltigen kontinentalen Transportlösung verkürzen wir entscheidend die Transitzeit zwischen den Terminals.

TransFER Budapest–Ploiesti